LINKE kritisiert Personalabbau im Museum Kaiserpfalz

16. Dezember 2011  2011, Pressemitteilungen

Im Landschaftsausschuss des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) wurde am  Freitag entschieden, den Mietvertrag mit dem Metropolitankapitel Paderborn für das Museum Kaiserpfalz zu erneuern. Barbara Schmidt, die Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im LWL erklärte in diesem Zusammenhang: „Wir freuen uns über den Erhalt des Museums. Es ist allerdings ein Unding, ein derartiges Museum lediglich mit je einer halben Stelle in der Leitung und in der Verwaltung betreiben zu wollen. Um der historischen Bedeutung dieser Pfalzanlage gerecht zu werden und ein für die breite Öffentlichkeit attraktives Museum zu entwickeln, ist eine Erweiterung der Kapazitäten und eine Aufstockung der Stellen notwendig.“


Ausdruck vom: 10.08.2022, 23:13:44 Uhr
Beitrags-URL: https://www.linksfraktion-lwl.de/linke-kritisiert-personalabbau-im-museum-kaiserpfalz/
© 2022 Christine Buchholz, MdB